Gerichtstermin am LG Freiburg

am Freitag, 18.Januar 2013  um 10.15 Uhr fand am Landgericht Freiburg ein Gütetermin eines „Betroffenen gegen Zimmer“ statt. Es war  der erste Gerichtstermin eines Betroffenen ohne Revisions-Operation. Dass das Verfahren nun ruht und die “Verjährungsfrist” bis 31.12.2014 verlängert wurde, lässt dem Betroffenen die Möglichkeit, bei zunehmenden Gesundheitsproblemen seine Ansprüche gegenüber der Firma Zimmer bis Ende 2014 geltend zu machen.

Über 50 Personen drängten sich in Saal 5 des Landgerichts. Anwesend waren auch Vertreter der Presse, des Hörfunks und Fernsehens. Der vom Richter vorgeschlagene Vergleich kam nicht zustande. Die Beklagten, die Firma Zimmer vertreten durch RAe Bellinghaus und Ingrun, stimmten einem Verzicht auf Einrede der Verjährung bis 31.12.2014 zu. Es wurde beschlossen, das Verfahren bis dahin ruhen zu lassen.

Bericht im SWR-Fernsehen

Bericht Badische Zeitung

Schlagworte: , , ,